Marketing durch Textilveredelung

Pullover mit dem eigenem Firmenlogo

Logo oder Schriftzug? Das richtige Motiv entscheidet häufig über Erfolg oder Misserfolg Ihrer Kampagne

Ob ein einzigartiger Slogan oder eher eine signifikante Grafik der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Kampagne sein wird, lässt sich nicht verallgemeinern. Dennoch gibt es bestimmte Richtlinien und Leitfragen, die Sie bei der Wahl Ihrer Textilveredelung beachten sollten. Vermeiden Sie lange Formulierungen oder gar die Adaption von ausschweifenden Copytexten. Zwar können Sie auf der Rückenpartie auch längere Texte unterbringen, doch versuchen Sie lieber subtil und prägnant vorzugehen: Niemand möchte als personifizierte Werbetafel fungieren. Ein Kleidungsstück unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Anzeigentext schon dadurch, dass es getragen wird. Der modische Aspekt spielt daher eine nicht zu unterschätzende Rolle. Außerdem nimmt nicht nur der Träger den Inhalt wahr, sondern auch die Menschen um ihn herum. Verstehen Sie dies als besondere Stärke, da ein interessantes Kleidungsstück zu einer Unterhaltung beitragen kann und eine Marke dem potentiellen Kunden dadurch positiv im Gedächtnis bleibt.

Entscheiden Sie sich für eine Zielgruppe, die von Ihrer Kampagne profitiertOb der Rezipient den Inhalt ansprechend findet und korrekt interpretiert, hat mit der Wahl der richtigen Zielgruppe zu tun. Kinder mögen knallige Farben und Bilder, ältere Menschen hingegen eine schlichtere Aufmachung sowie Grau- und Beige-Töne. Junge Erwachsene bevorzugen individuelle Muster und einen Vintage-Look. Überlegen Sie sich daher, wen Sie mit der Kampagne erreichen wollen. Möchten Sie durch diese Kampagne eine neue Zielgruppe erschließen? Oder möchten Sie über Umwege das Image Ihres Unternehmens auffrischen und für neue Leistungen werben?Material und Auflage: Eine Frage von Kosten und NutzenWenn Sie beispielsweise für eine Schulklasse im Rahmen einer Marketing-Kampagne Pullover bedrucken von Printex24, um die Eltern für eine Dienstleistung oder ein Produkt zu gewinnen, werden Sie selbstverständlich nicht die teuersten Materialen und Stickereien verwenden, sondern eine praktische Baumwoll-Polyester-Mischung und einen Standard-Druck. Sparen Sie jedoch nicht am falschen Ende, sondern greifen Sie zu farbechten Stoffen, die keine Kontaktallergien hervorrufen und zu beständigen Drucktechniken. Die Textilsiegel bieten Ihnen diesbezüglich eine Orientierung. Achten Sie außerdem auf eine ausreichende Auflage und fordern Sie ein Exemplar zur Ansicht, bevor Sie sich für eine hohe Stückzahl entscheiden.Auf Augenhöhe mit dem Kunden: Erkennen Sie einen gemeinsamen Mehrwert

Marketing durch Textilveredelung ist eine erfolgsversprechende Methode, um die Öffentlichkeit für Ihre Dienstleistungen oder Produkte zu interessieren. Dabei steht nicht nur der Träger im Fokus, sondern auch sein Umfeld. Eine zielgruppenorientierte Kampagne ist daher unumgänglich. Mit einem optisch und inhaltlich ansprechenden Druck erhalten Sie und Ihre potentielle Kundschaft einen gemeinsamen Mehrwert. So kann eine gute Idee aus einem textilen Werbegeschenk ein Kult-Objekt machen und den Kunden zugleich für sein Interesse bzw. seine Treue belohnen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Textildruck